Internet, Telefon

und HDTV

Alles aus einer Hand

Internet, Telefon und HDTV

Alles aus einer Hand

Glasfaser
Power

Surfen in Höchstgeschwindigkeit mit bis zu 1.000 Mbit/s im Download.
Das ist 62x schneller als DSL*!

Volle
Vertragsfreiheit

Start zum Wunschtermin, nur 12 Monate Vertragslaufzeit und monatlich kündbar.

Persönliche
Beratung

Unser exzellenter Kundenservice ist rund um die Uhr erreichbar, um Ihnen schnell weiterzuhelfen.

Jetzt zu SYNVIA media wechseln!

Leistungen

Voriger
Nächster

Darum SYNVIA media !

Unbegrenzt Surfen

Bei SYNVIA haben Sie immer die volle Geschwindigkeit, egal wie viel Sie surfen oder streamen. Wir verzichten auf „Drosselung“ und andere Limits.

Sie zahlen nur, was Sie wirklich brauchen

Passen Sie Ihren Tarif einfach mit den Optionen an, die Sie wirklich brauchen. Dabei verzichten wir auf unnötige Optionen, teure Extras und einen verpflichtenden Telefonanschluss.

Kostenlose Rufnummernmitnahme

Die Mitnahme Ihrer Rufnummer ist bei uns inklusive. Gerne kümmern wir uns für Sie um alle Details.

Kundenrezensionen

Heidemarie W.
Weiterlesen
Umstellung hat schneller funktioniert als angekündigt. Beratungen bis jetzt super.
Knut Q.
Weiterlesen
Professioneller Anbieter von Telekommunikation
Hannelore W.
Weiterlesen
Ich bin sehr zufrieden mit die Bearbeitung. Internet und Fernsehen hat sehr gut funktioniert.

Ihr Weg zum Vertrag

1. Verfügbarkeit Prüfen

2. Leistungen auswählen

3. Daten eingeben

4. Versorgung zum Wunschtermin

Fragen und Antworten

Zur Nutzung unserer Internetprodukte benötigen Sie ein DOCSIS-Kabelmodem. Dieses können Sie über die gesamte Vertragslaufzeit von uns mieten. Sie haben die Wahl zwischen einem Standardkabelmodem (4 € mtl.) und einer Premium FRITZ!Box (6 € mtl.).

Sie können auch Ihr eigenes Kabelmodem nutzen, wenn es DOCSIS 3.0 (CableNet Produkte) bzw. DOCSIS 3.1 (CableNet+ Produkte) fähig ist. Dazu benötigen wir dann die MAC-Adressen des Geräts um diese in unseren Systemen zu hinterlegen.

Die von uns zur Verfügung gestellten Kabelmodems haben alle einen WLAN-Client.

Die Installation ist sogar kinderleicht! In wenigen Minuten ist das Kabelmodem bzw. die FRITZ!Box mit Ihrer Multimediadose und Ihrem internetfähigen Endgerät verbunden. Wir liefern Ihnen mit den Geräten eine leicht verständliche Bedienungsanleitung, die Ihnen anhand von Bildern und kurzen Texten jeden Schritt der Installation genau erklärt.

  • Die W-LAN-Einstellungen im Menü des Gerätes (Smartphone, PC, etc.) aufrufen
  • Aus den angezeigten Geräten das eigene Modem anklicken (steht auf dem Aufkleber auf dem Boden des Modems)
  • Bei „automatisch verbinden“ Häkchen setzen
  • Auf „Verbinden“ klicken
  • Bei „Passwort“ den „PresharedKey“ eingeben (steht auf dem Aufkleber auf dem Boden des Modems)
  • „Ok“ anklicken oder die Eingabe bestätigen, wie es das jeweilige Gerät erfordert
  • Von jetzt ab verbindet sich das Gerät automatisch mit dem Modem, sobald es in entsprechender Reichweite ist.

Ja, Sie können Ihr eigenes Kabelmodem nutzen, wenn es DOCSIS 3.0 (CableNet Produkte) bzw. DOCSIS 3.1 (CableNet+ Produkte) fähig ist. Dazu benötigen wir dann die MAC-Adressen des Geräts um diese in unseren Systemen zu hinterlegen.

Wenn eine Flatrate, dann eine echte Flatrate. Eine Deckelung des Datenvolumens oder eine Drosselung der Upload- oder Downloadgeschwindigkeit ist bei uns nicht vorgesehen. Einschränkungen ergeben sich in sehr seltenen Fällen einzig aus den § 5.5 und § 22.1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SYNVIA media GmbH. Diese Einschränkungen sind aber bei einer normalen Nutzung des Internets nicht relevant für Sie.

Für 6 € mtl. können Sie eine Premium FRITZ!Box mit zusätzlichen Funktionalitäten von uns mieten. Alternativ können Sie natürlich auch selbst eine FRITZ!Box (Cable) im Handel erwerben und diese nutzen, sofern diese Docsis 3.0 oder Docsis 3.1 tauglich ist.

Zur Nutzung unserer Telefonprodukte benötigen Sie ein DOCSIS-Kabelmodem. Dieses können Sie über die gesamte Vertragslaufzeit von uns mieten. Sie haben die Wahl zwischen einem Standardkabelmodem (4 € mtl.) und einer Premium FRITZ!Box (6 € mtl.).

Sie können auch Ihr eigenes Kabelmodem nutzen. Dazu benötigen wir dann die MAC-Adressen des Geräts um diese in unseren Systemen zu hinterlegen.

Wenn Sie innerhalb eines Telefonvorwahlgebietes wechseln, können Sie Ihre Rufnummer gern kostenfrei zu uns mitnehmen. Geben Sie Ihren Wunsch einfach beim Bestellprozess mit an. Um die Rufnummernportierung durchzuführen, benötigen wir das im Bereich Downloads hinterlegte Formular vollständig und unterschrieben von Ihnen per Post zurück. Bitte senden Sie es an folgende Adresse: SYNVIA, Postfach 32 02 26, 39041 Madgeburg.

Eine Nutzung Ihrer analogen Telefongeräte ist ohne weiteres möglich. Wenn Sie die Hardware von uns mieten, liefern wir Ihnen optional mit dem Kabelmodem geeignete Telefonadapter aus. Einfach einstecken und wie gewohnt telefonieren.

Die Installation ist sogar kinderleicht! In wenigen Minuten ist das Kabelmodem mit Ihrer Multimediadose und Ihrem Telefongerät verbunden. Sie erhalten von uns eine einfach verständliche Bedienungsanleitung, die Ihnen anhand von Bildern und kurzen Texten jeden Schritt der Installation genau erklärt.

Bitte geben Sie Ihren Wunsch bei der Bestellung an. Wir teilen Ihnen dann gerne eine neue Rufnummer bzw. neue Rufnummern zu.

Bitte geben Sie Ihren Wunsch bei der Bestellung an. Nach Abschluss der Bestellung können Sie einen Eintrag in das Telefonbuch bei uns in Auftrag geben – zu unseren Servicezeiten von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der kostenlosen Service-Rufnummer 0800 40 33 333.

Das ist leider nicht möglich.

Für 6 € mtl. können Sie eine Premium FRITZ!Box mit zusätzlichen Funktionalitäten von uns mieten. Alternativ können Sie natürlich auch selbst eine FRITZ!Box im Handel erwerben und diese nutzen.

Auf Ihren Wunsch ja. Mit der monatlichen Rechnung erhalten Sie eine übersichtliche Darstellung der im Abrechnungsmonat durchgeführten Telefongespräche (inkl. der gewählten Telefonnummern, deren Dauer und die entstandenen Kosten je Verbindung).

Eine Einspeisung von analogen Fernseh- und Radioprogrammen wird es nicht mehr geben.
Ihr Kabelanschluss hat eine große Vielzahl an frei empfangbaren TV-Programmen. Wir bieten Ihnen auf Wunsch aber noch weit mehr: Fernsehpakete wie Basis HD, Familien HD und International TV können Sie ganz einfach hinzubuchen. Die meisten TV-Geräte verfügen heute über einen DVB-C Tuner, mit dem der Empfang von digitalen Kabelprogrammen problemlos möglich ist. Bei älteren Geräten wird die Nutzung eines DVBC-Kabel-Receivers (auch Set-Top-Box genannt) notwendig.

Wir aktualisieren und erweitern fortlaufend unser Angebot an attraktiven Fernsehsendern. Um immer das volle Fernsehangebot geniessen zu können, empfehlen wir Ihnen, regelmässig einen Sendersuchlauf an Ihrem Fernsehgerät durchzuführen. Insbesondere beim Wechsel zu SYNVIA media im Zuge einer technischen Kabelumstellung ist ein vollständiger Sendersuchlauf unbedingt notwendig!

Meistens sind die Kosten für den Kabelanschluss bereits in Ihren Mietnebenkosten enthalten. Andernfalls müssen Sie einen Kabelanschlussvertrag kostenpflichtig abschließen. Die Höhe der Kosten ist dabei von Ihrem Wohnort abhängig. Den Preis für den Kabelanschluss können Sie gerne mit unserer Verfügbarkeitsprüfung unter www.synvia.de/media ermitteln. Oder Sie rufen uns an. Sie erreichen unseren Kundenservice zu den Servicezeiten von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Hotline 0800 40 33 333 (kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilnetz).

Mit einem TV-Gerät, das einen DVB-C-Tuner enthält oder einem externen DVB-C-Receiver (Set Top Box) – optimalerweise mit CI+-Schacht, um ggf. auch codierte Inhalte abonnieren zu können.

Nein, das ist leider nicht möglich.

Aber ja! Wenden Sie sich dafür bitte direkt an SKY Deutschland, um ein SKY-Abonnement abzuschließen.

Das hängt von den vorhandenen SKY-Geräten ab: Verfügt Ihr Sky-Receiver über eine CI+-Schnittstelle, kann die SYNVIA media-SmartCard über ein CI+-Modul genutzt werden. Die Sky-SmartCard selbst kann nicht zur Freischaltung verwendet werden, da SKY und SYNVIA unterschiedliche Verschlüsselungssysteme nutzen.

Die frei empfangbaren Sender können Sie mit jedem DVB-C-tauglichen Receiver nutzen. Um die privaten HD-Sender aus Basis HD, Basis HD Plus, Familien HD und International TV empfangen zu können, ist ein Kabel-Receiver mit dem Verschlüsselungssystem „CONAX“, sowie „ChipSet-Pairing“-Möglichkeit notwendig. Eine Überprüfung, ob Ihr Bestandsgerät tauglich ist, nehmen wir gerne für Sie vor.

Grundsätzlich ist jede im Elektronikfachhandel erhältliche USB-Festplatte einsetzbar. Bitte beachten: Um TV-Sendungen problemlos aufnehmen zu können, sollte die Schreibgeschwindigkeit des angeschlossenen USB-Mediums (Stick oder Festplatte) nicht kleiner als 30MBit/s sein!

CI+-Module sind Steckkarten, die in den CI+-Schacht von modernen Fernsehgeräten passen. In diese Module wird dann die SYNVIA media-Smartcard gesteckt – sie ermöglicht die Entschlüsselung von Basis HD, Basis HD Plus, Familien HD und International TV.

Für ein zusätzliches CI+Modul entstehen Kosten in Höhe von 3 € mtl. zur Miete oder 80 € einmalig zum Kauf. Mehr Informationen finden Sie in der SYNVIA media Preisliste.

Die Nutzung einer SYNVIA media-Smartcard ist bei folgenden kostenpflichtigen Fernsehangeboten notwendig: Basis HD, Basis HD Plus, Familien HD und International TV. Für die in Ihrem Kabelanschluss enthaltenen, frei empfangbaren TV-Programme ist keine Smartcard notwendig.

Zuerst einmal schicken wir Ihnen die Smartcard per Post zu. Diese stecken Sie dann in einen Kabel-Receiver mit dem Verschlüsselungssystem „CONAX“ (inkl. „ChipSet-Pairing“-Möglichkeit) oder ein geeignetes CI+-Modul. Nun noch auf eines der abonnierten Programme schalten und die Smartcard wird nach wenigen Minuten automatisch aktiviert. In Ausnahmefällen kann die Aktivierung bis zu 30 Minuten dauern.

Synvia ist ein mittelständisches Unternehmen.

Und kein großer Konzern. Wir planen langfristig und setzen auf ein faires Miteinander. So sind auch unsere Kundinnen und Kunden für uns nicht nur eine Nummer, sondern wir kümmern uns gerne persönlich um sie.